Zum Inhalt springen

Die Runde von Pottenstein übers Große Hasenloch nach Elbersberg

  • Pfingstmontag, 01. Juni 2020
  • 9,7 km und 150 HM
  • 2 h 30 min Gehzeit

Charakter:
Abwechslungsreiche und kurzweilie Tour durch Laubwälder, über den Trockenrasen oberhalb von Pottenstein und an der Püttlach zurück zum Ausgangspunkt mit vielfältigen Einkehrmöglichkeiten.

Im schön kitschigen Pottenstein

Tourverlauf:
In Pottenstein in der Nähe des Rathauses starten wir die Tour und folgen kurzzeitig der Püttlach flussaufwärts. Durch den Laubwald geht es bergauf am Waldtempel, einer kleinen Gebetsstätte an einem Kreuz, vorbei zum Großen Hasenloch.

Der Waldtempel
Das Große Hasenloch

Dies ist eine hohe und ungefährliche Höhle, die durch eine winzige Kraxelei zu erreichen ist. Von dieser geht es den letzten Anstieg weiter zum Aussichtsturm auf der Hochfläche zwischen den Trockenrasen. Hier werden die Bäume spärlicher und vor allem viel niedriger. Der nun folgende Abstieg zurück zum Bach ist kurz und läutet den nun folgenden langgezogenen Rückweg an der Püttlach auf lieblichen Pfaden ein. In Pottenstein angekommen probieren wir den Brauereigasthof Mager mit seinem vorzüglichen Bier aus.

Zurück in Pottenstein bei vorzüglichem, süffigen, süßlichen Bier


Euer Thorsten

Weitere Fotos auf Nikon Image Space

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.