7. Wolff Sports Winter Ultra

29. Dezember 201951,5 km1050 HMPlatz 16 von 535h 40min Ist das verdammt kalt: -5°C bei strahlendem Sonnenschein – und wir hatten bisher noch keinen Winter gehabt, also keine Gelegenheit sich einzugewöhnen. Zitternd schiebe ich mich in das Vereinsheim und an die Theke zur Startnummernausgabe. Nadine lächelt trotz allem Stress – so fühle ich mich angekommen. Alle da? Florian, Wolfgang und noch einige weitere erblicke ich. Nur wo ist Volker? Auf dem Weg zur Startlinie taucht er auf. Wenige Minuten Read more […]

Abstieg vom Monte Baldo nach Malcésine – Vom Berg zum See

11,9 km1600 HM AbstiegStreckenwanderung14. Oktober 2019Wiederholung? Ja Tourencharakter:Von der Bergstation der Monte Baldo Seilbahn führt diese Wanderung über Almwiesen, Mischwälder und Olivenhaine über 1600 HM zum Teil sehr steil bergab. Bei Regen sind die Seine sehr rutschig, dafür entschädigt immer wieder der grandiose Ausblick auf den Gardasee! Wanderung:Urlaub darf und muss auch einmal Entspannung sein! Deshalb wollen wir, Mareike und ich, heute ohne Aufstiegsmeter, mit Blick auf Read more […]

27. Schwabacher Citylauf – Wettkampf mit Grinsen

Halbmarathon190HM1:32:15Platz 22 von 195 GesamtSonntag, 06. Oktober 2019 Viermal, davon zweimal über den HM, bin ich nun hier in Schwabach an den Start gegangen und meine für mich überragend gute Zeit von knapp unter 1h 33min stammt aus dem Jahr 2016 und war nur 2 Wochen nach meiner noch bis heute gültigen HM Bestzeit von 1h 31min. Damit ist der eine Eckpfeiler gesetzt.2018 machte mir eine Migräneattacke am Vorabend des Startes einen Strich durch die Rechnung und ich schleppte mich völlig Read more […]

4. Arberland Ultratrail – ein Genußlauf

62km2500HM9:44:4121. September 201996 von 124 Männern 2017 bin ich hier in Bodenmais schon beim Hauptlauf an den Start gegangen und bei einer deutlich anderen Strecke mit etwas über 9h durchgekommen. Ein vollgepacktes Wettkampfjahr 2017 mit MIUT, Mozart100, Arberland und vielen kürzeren Starts, war damals auch der Grund für die Unlust sich im Wettkampf bis zum Ende zu quälen und zu einer für meine Erwartungen schlechten Zeit führte, weil ich im letzten Drittel einfach den Druck herausgenommen Read more […]

20. Fränkische Schweiz Marathon – das Maximum herausgeholt

Marathon3:28:59Platz 33 von 19701. September 2019 Nach dem Obermain Marathon im April stand für mich schon fest, dass ich alle drei Wettkämpfe um die Oberfränkische Marathon Krone bestreiten werde, also den genannten Obermain Marathon, den Frankenweg-Lauf-Marathon und den Fränkische Schweiz Marathon. Ich hatte auch im April schon die Anmeldungen erledigt, um Nägel mit Köpfen zu machen.Was daran besonders ist? Mein letzter Straßenmarathon war mein Bestzeitenlauf in Regensburg 2014 gewesen: Read more […]