100 Miles Of Istria – Grenzen gibt es nur im Kopf

168 km6539 HM38:17:086. April 2018167 von 229 Herren 64 von 92 AK Vorbereitung:Die Idee meinen ersten Hundert Meiler zu laufen wurde eigentlich erstaunlich schnell gefasst und umgesetzt. Nach meinen Starts beim TAR, Mozart100 und MIUT habe ich das Gefühl, dass ich alle Distanzen schaffen kann, so lange ich mich vernünftig vorbereite und mit der passenden Einstellung an der Startlinie stehe.Warum aber 100 Meilen? Selbstbestätigung? Bestätigung von der Ultratrail-Community? Übermut? Vielleicht Read more [...]

Hoka Mafate Speed 2 – Projekt 100 Miles of Istria

Optisch unspektakulär Lange grübelte ich über die richtige Schuhwahl für meinen ersten 100 Meilen Ultratrail und schwankte zwischen dem Adidas Terrex Agravic und dem Salomon Sense Ride. Im Raum stand auch die Möglichkeit, während des Wettkampfes die Schuhe zu wechseln, aber alle Gedankenspiele der letzten Tage wurden nun beendet, weil mein lauffreudiger Salomon nach nicht einmal 300km Auflösungserscheinungen am Meshgewebe zeigt und mich der Agravic an den Zehen drückt. Also musste Read more [...]

2. Pommel2K – und der Wintereinbruch im Frühling

Blick aus dem Fenster Ich glaub, ich sehe nicht richtig – Schnee so weit das Auge reicht! Wir haben März, 18. März, letzte Woche konnte ich kurz/kurz laufen und nun dies. -5°C und bis zu 15cm Neuschnee sind einfach klasse. Dies war nicht angekündigt und kein Räumdienst war darauf vorbereitet, also Zeitplan über den Haufen werfen und früher losfahren (nachdem das Fahrzeug regelrecht freigeschaufelt werden musste!) Pünktlich komme ich in Pommelsbrunn an, allerdings haben sehr viele Read more [...]

SWU 2018 – keine ganz runde Nummer

56 km670 HM7:40:41Sonntag, 21. Januar 2018 Sonnenschein beim Start und eine gut gelaunte Truppe. Was will man bei einem solchen Gruppenlauf besseres?Vielleicht eine bessere Form bzw. die Möglichkeit schneller laufen zu könnnen... Noch geht alles sehr locker von der Hand... Am Heidenberg merkte ich in den Anstiegen schon, dass mir das Tempo einen Tick zu hoch ist, aber die vielen Gespräche lenkten vorzüglich davon ab. Also ging es km für km weiter. Mit dem verschwinden der Sonne hinter Read more [...]

Jurakante

8,3 km220 HMRundweg7. Januar 2018Wiederholung? Ja Tourencharakter:Kurze Wanderung auf größtenteils naturbelassenen Wegen. Im Grunde genommen ist das Höhenprofil mit einer Pyramide zu vergleichen, d.h. alle Höhenmeter versammeln sich auf der ersten Hälfte. Die Mischung aus Wald, Wiesen und kleinen Bächen macht sie kurzweilig, ohne das besondere Highlight zu bieten. Keine Einkehrmöglichkeiten unterwegs. Die ganze Tour ist perfekt mit dem Wanderschild "Jurakante" markiert und erfordert keine Read more [...]